Musiktheorie

Musiktheorie versucht musikalische Ereignisse die wir mit unseren Sinnesorganen aufnehmen und uns gefühlsmässig bewegen, bewusst zu machen. Eine vorwiegend ganzheitliche Wahrnehmung der rechten Gehirnhälfte wird verstandesmässig „zählend“ (mathematisch) von der linken Gehirnhälfte verarbeitet, auseinanderdividiert und so in handliche „bits“ oder Einzelteile zerlegt. Das Zerlegen des Ganzen in Einzelteile ist an sich recht spannend, da man dann diese Einzelteile in anderen Musikstücken wiedererkennen kann. Man kann sich mit diesem Wissen in der Musik besser orientieren und hat die Freude am Wiedererkennen bekannter musikalischer Zusammenhänge. Für viele bringt dies ausreichend Befriedigung. Bei Anderen wird das Interesse erst jetzt wach: sie möchten mit den für sie nun handlichen Einzelteilen ihre eigene innere Vorstellung einer Musik kreieren.

Folgende Teilbereiche der Musiktheorie werden an der Musikschule Aesch-Pfeffingen unterrichtet:

  • Gehörbildung
  • Harmonielehre
  • Analyse
  • Arrangement
Gehörbildung

Wir lernen elementare Bausteine der europäischen Musik kennen und üben diese hörend wiederzuerkennen:

  • Rhythmus
  • Tonleitern
  • Intervalle
  • Dreiklänge
  • Septakkorde, etc.

Ein Ziel wäre z.B. einen brandneuen Song ab CD aufzuschreiben, so dass Du ihn auf deinem Instrument spielen kannst.

Harmonielehre

Wir lernen, wie wir die harmonischen Grundbausteine, die Dreiklängen zueinandersetzen, so dass Du ein Lied nach deinen Vorstellungen begleiten kannst.

Analyse

Wir untersuchen, wie z. B. einen Pop-Song, den Du gerne magst, wie eraufgebaut ist:

  • d.h. welcher Grund-Beat erklingt?
  • Wie ist die Melodie gemacht
  • Welche harmonische Patterns verwendet der Songwriter?
  • Mit welchen Mitteln werden gewisse Stimmungen erzeugt? – etc.

Arrangement

Möchtest Du Deinen Lieblings-Song für Dein Instrument oder für mehrere Instrumente aufschreiben und.danach aufführen?

Hast Du eigene Ideen, die Du gerne mit Hilfe eines Lehrers zu Papier bringen möchtest?

Musiktheorie versucht musikalische Ereignisse die wir mit unseren Sinnesorganen aufnehmen und uns gefühlsmässig bewegen, bewusst zu machen.

Anmeldung

Haben wir es geschafft, auch Ihr Interesse zu wecken?

Dann melden Sie Ihr Kind jetzt bei der Musikschule Aesch-Peffingen an.

Jetzt anmelden

Lehrkraft für dieses Fach

Share Button